SuN around the world

Ein Wochenende in Paris

Ein Wochenende in Paris – „Die Stadt der Liebe“ … ! Ja, aber auch die Stadt in der man wunderbar fotografieren kann.

Es sind die kleinen Details die es zu entdecken gilt. Die kleinen Pixel Arts des geheimnisvollen Künstlers Invader, die kleinen Gassen mit Graffiti an den Wänden, die Malereien auf dem Asphalt und viele mehr. Daneben sind es aber auch die touristischen Attraktionen die sich immer wieder neu in Szene setzen lassen.

Ein Wochenende in Paris reicht nicht um das alles entdecken zu können, man wird also zum Wiederholungstäter wenn man einmal dem Charme dieser Stadt erlegen ist. Paris ist hat für mich auch Schattenseiten, wie jede Stadt. Aber genau diese Ecken und Kanten machen es aus fotografischer Sicht so interessant. Man muss sich auf diese Stadt einlassen, sie erkunden um die wirklich interessanten Spots zu finden. Dem Reiseführer mit den touristischen Highlights zu folgen ist dabei keine Lösung. Einfach mal rechts und links in kleine Gassen abbiegen, es lohnt sich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen